Versandkostenfrei ab € 150.- (AT)

Sie befinden sich hier:Startseite/Shop/Badefass/Badezuber/Family Hot Tub mit Holzofen Ø 1,7 m

Family Hot Tub mit Holzofen Ø 1,7 m

Highlights
  • Frostsicherer Auslass

  • Ofen Anodenschutz

  • Konstruktiver Holzschutz

  • Isolierter Boden & Sitzbank

  • Handgefertigt in Finnland

Unser “Family” Hot Tub ist mit verschiedenen Holzverkleidungen erhältlich. Das Innenmaterial ist aus hochwertigen und trapazierfähigem LDPE Kunststoff gefertigt und in verschiedenen Farben erhältlich. Der Kunststoff ist Ideal im Einsatzgebebiet des Badezubers da die hohen Temperaturschwanken ihm nichts anhaben kann. Der Hot Tub ist für die ganze Familie gedacht, da durch die Innenliegende Treppe das Ein- und Aussteigen auch für beeinträchtige Personen angenehmer möglich ist.

Heizmöglichkeiten

Die Elektroheizung ist ebenso als Frostwächter einsetzbar. Gleichzeit wird das Wasser gefiltert. Die Anlage kann auch zusätzlich zum Holzofen verwendet werden.

Thomas

Technik

Die Badezuber Verkleidung

Optisch betrachtet ähnelt das Kiefernholz der Lärche. Aufgrund der Wärmebehandlung ist das Thermokiefernholz langlebiger.

Ulrike

Verkauf & Geschäftsführung

Badefass Konfigurator
Nur für kurze Zeit! Erhalten Sie bis zu € 300,- Rabatt auf unsere lagernde Modelle.
Innenfarbe Beige Innenfarbe Ocean Blue Innenfarbe Steingrau
Startseite CULT Ofen
Fassoptik CoalBlack Fichtenholzverkleidung. Fassoptik DarkWalnut Fichtenholzverkleidung. Fassoptik Mocca Verkleidung. Fassoptik NightBlack Verkleidung. Fassoptik Mocca Verkleidung. Fassoptik NightBlack Verkleidung. Lärchenholz Farbmuster Fassoptik Rotzeder Holzverkleidung. Fassoptik Thermokiefer Holzverkleidung.
Auswahl zurücksetzen

Zusätzliche Informationen

Gewicht 150 kg
Größe 170 × 170 × 110 cm
Innenfarbe

Beige, Ocean Blue, Steingrau

Ofenmodell

Holzofen CULT, Holzofen MACU, Holzofen CUBE

Füllmenge

890 Liter

Tiefe

91 cm

Personenzahl

3 – 5

Unsere Badefässer werden fertig montiert ausgeliefert. Der Ofen muss angeschlossen und der Kamin aufgerichtet werden und schon ist das Fass bereit für das erste Bad. Falls Sie eine Montage unsererseits wünschen, unterbreiten wir Ihnen gerne ein Angebot für eine Servicelieferung.

Sollten Sie Schwierigkeiten haben, eine Entscheidung zu treffen, besuchen Sie uns doch einfach in Anif in unserer Ausstellung oder kontaktieren Sie uns einfach unter +43 6246 / 20301 oder office@adventurespa.at.

Filtertechnik

Gebrauchsanweisung

Skizze mit CULT Ofen

Skizze Family M MACU Holzofen

Skizze mit MACU Ofen

Welche Lebensdauer hat mein Badefass?2021-02-21T22:47:05+01:00

Die Lebensdauer von Badefässern aus Kunststoff und Aluminium beträgt mehr als 10 Jahre. Bei den Holzteilen (Paneelen) ist mit der Zeit naturgemäß ein Verschleiß zu beobachten. Die Lebensdauer eines Badefasses aus Holz beträgt 5-10 Jahre, je nachdem, wie gut es gepflegt wird (Reinigung, Ölen und gutes Auslüften).

Ist ein Badefass aus Kunststoff oder Aluminium leichter sauber zu halten als eines aus Holz?2021-02-21T22:47:30+01:00

Badefässer aus Kunststoff und Aluminium lassen sich leichter reinigen, da sich Schmutz und Unreinheiten von der glatten Oberfläche leichter entfernen lassen. 

Wie pflege ich die Innenfläche des Badefasses?2021-02-21T22:49:06+01:00

Die Innenfläche sollte regelmäßig mit Reinigungsmittel (z.B. Kirami Biopesu) gereinigt, danach ausgespült und gründlich getrocknet werden. Die Innenfläche des Holzfasses muss sorgfältiger gereinigt werden als bei Becken aus Kunststoff und Aluminium, sie sollte aber nicht zu stark gescheuert werden, damit keine Kratzer entstehen.

Kann ich die Innenfläche des Badefasses mit Holzöl behandeln?2021-02-21T22:49:31+01:00

Die Innenfläche von Holzbadefässern sollte nicht mit Öl oder anderen Mitteln behandelt werden, da diese beim Aufheizen ins Badewasser gelangen. Die Außenpaneele können mit verschiedenen Holzölen oder Glanzfarben bearbeitet werden. Diese können Sie sowohl mit Wasser als auch mit Lösungsmittel verdünnen. Das heißt, fast alle in Baumärkten erhältlichen Holzpflegemittel sind hierfür geeignet. 

Wie pflege ich die Außenfläche des Badefasses?2021-02-21T22:49:59+01:00

Gebeizte Flächen sowie Flächen aus Thermo- und Fichtenholz können mit Holzöl behandelt werden, solange auf der Fläche keinerlei Rückstände verbleiben, welche die Paneele beschädigen könnten, wenn sich das Holz ausdehnt oder zusammenzieht. Für Thermoholz und gebeizte Fichtenpaneele kann das Holzöl Woodex Aqua von Teknos im geeigneten braunen Farbton verwendet werden. Kompositpaneele müssen ab und zu abgewaschen werden, benötigen ansonsten aber keine Pflege. Thuja-Paneele werden mit Paraffinöl behandelt. Für die Dauer der Pflege der Paneele des Badefasses können Sie die Außenringe abnehmen oder mit Tape abkleben. Entfernen Sie direkt nach der Behandlung etwaige Spritzer.  

Warum wird Thermoholz nicht undicht?2021-02-21T22:51:00+01:00

Thermoholz arbeitet deutlich weniger als unbehandeltes Holz. Deshalb bekommt ein Badefass aus Thermoholz nicht so leicht Risse und wird undicht wie ein traditionelles Badefass aus Fichte. Da das Arbeiten des Thermoholzes so minimal ist, wurden bestimmte Stellen mit Silikon abgedichtet. 

Mein Holzbadefass leckt, was muss ich tun?2021-02-21T22:52:20+01:00

Ein Badefass aus Thermoholz kann lecken, wenn es längere Zeit nicht benutzt worden ist oder das erste Mal verwendet wird. Dies ist ganz normal und gibt sich mit der Zeit. Bei einer regelmäßigen Nutzung wird das Badefass wasserdicht. Ein Badefass aus unbehandelter Fichte kann Risse bekommen und dadurch undicht werden. Deshalb müssen Sie es stets anschwellen lassen, wenn Sie es nicht verwenden.

Tritt bei einem Badefass mit Kunststoff-Innenwanne eine Leckage auf, prüfen Sie bitte Ofen, Ablassventil oder sonstige Durchführungen und Verbindungen. Spannen Sie diese nach oder installieren Sie sie sorgfältig neu. Schaffen diese Maßnahmen keine Abhilfe, verfolgen Sie bitte, wie sich der Wasserstand im Becken des Badefasses verringert und kontaktieren Sie unseren Kundendienst. service@adventurespa.at

Woher weiß ich, wie ich Chlor im Wasser meines Badefasses anwenden sollte?2021-02-21T22:53:27+01:00

Die Dosieranweisungen für Chlor finden Sie auf dem Verpackungsetikett.

Warum ist Kunststoff eine gute Alternative für ein Badefass?2021-02-21T22:53:54+01:00

Kunststoff ist ein homogenes und sehr verschleißfestes Material. Die Oberfläche von Kunststoff ist schmutzabweisend und lässt sich leicht und schnell reinigen. Hierfür können Sie einen Hochdruckreiniger verwenden. Kunststoff ist wartungsfrei, langlebig und UV-beständig. Das Material hält jeder Witterung stand. Es ist umweltfreundlich und recycelbar. 

Warum bekomme ich den Gummipfropfen nicht aus dem Abflussventil entfernt?2021-02-21T22:52:59+01:00

Der Gummipfropfen kann sich im Abflussventil verklemmen, wenn er über längere Zeit angezogen war. Hat er sich verklemmt, lösen Sie das Gewinde des Pfropfens und belassen Sie diesen für eine Weile in diesem Zustand, damit er sich wieder in seine ursprüngliche Form verformen und lockern kann, ehe Sie ihn herausziehen. Der Pfropfen verklemmt sich weniger schnell, wenn er regelmäßig gereinigt wird und lose/nicht angezogen im Fass verbleibt, wenn dieses nicht in Betrieb ist. 

Wie funktioniert der Filter des Badefasses?2021-02-21T22:57:51+01:00

Wir bieten Ihnen zwei Filteralternativen: 

Einhängefilteranlage

Die Funktion der Einhängefilteranlage basiert darauf, dass das Wasser zunächst durch einen auf der Wasseroberfläche treibenden Grobpartikelfilter und danach durch die darunter befindliche Filterkartusche angesaugt wird. Über die am Boden befindliche Pumpe gelangt das sauber gefilterte Wasser wieder zurück ins Becken. 

Kartuschenfilteranlage mit oder ohne Elektroheizung (Frostwächter)

Unsere Kartuschenfilteranlage saugt das Wasser an und lässt es durch den Heizstab laufen. Anschließend wird es mittels einer UV-C Lampe zusätzlich Desinfiziert. Als letztes wird das Wasser durch eine Filterkartusche gedrückt und der Schmutz bleibt in der Kartusche hängen.

Die Filter dürfen nicht während des Badens genutzt werden. Die Filter entfernen nur den gröberen Schmutz, Bakterien bekämpfen Sie hingegen mit der Hilfe von Chemikalien.

Wie lässt sich das Badefass am besten bewegen?2021-02-21T23:17:17+01:00

Das Badefass wird in der Regel so ausgeliefert, dass sämtliches Zubehör hineingepackt wurde. Dadurch kann das Gesamtgewicht auf mehr als 200 kg steigen. Dabei ist das Badefass selbst recht leicht. Wenn Sie den Ofen und die anderen Einzelteile aus der Verpackung herausnehmen, bleibt ein Restgewicht des eigentlichen Hot Tubs von etwa 100-160 kg, abhängig vom jeweiligen Modell. Sie können das Badefass dann mit 3-4 Personen tragen.  

Kann ich das Badefass in Seitenlage transportieren?2021-02-21T23:04:29+01:00

Ein Transport des Badefasses in seitlicher Lage ist nicht zu empfehlen. Wenn das Fass von einem zu einem anderen Ort gebracht werden soll, hat dies in der Normalposition zu erfolgen. Der obere Rand des Hot Tubs ist nicht dafür ausgelegt, auf der Seite abgestellt oder transportiert zu werden. Im schlimmsten Fall könnte es zu einer Verformung kommen. Fragen Sie unseren Experten in Anif wie Sie ihr Badefass an die gewünschte Stelle bekommen. Wir machen seit 10 Jahren nichts anderes!

Titel

Nach oben